Verschachtelte Grüße

Meine Kollegen sind ziemlich nett, finde ich. Daher habe ich mir vor Ostern abends Zeit genommen, um kleine Schächtelchen zu basteln und mit einem Osterschokolädchen zu befüllen. Warum ich das jetzt erst zeige…? Berechtigte Frage. Mir fehlte leider die Zeit zum Bloggen. Da die Schachteln nicht zu österlich aussehen, strapaziere ich Euch hoffentlich nicht zu sehr mit meinen ollen Kamellen. 😉

 

 

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Verschachtelte Grüße

  1. Liebe Ursina, die Schachtelchen sind total süß und erst auf den zweiten Blick habe ich erkannt, dass es eine Osterverpackung ist (die Eierchen als Muster 🙂 Aber jedes andere Designerpapier hätte hier auch gut gepasst. Somit sind Deine Boxen sehr universell und jederzeit einsetzbar. Wie macht man sie auf? Wie eine Teeverpackung oder ist das eine Streichholzschachtel? Drücker, Karo

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s