Auf dieser Karte findet Ihr eine gewagte Kombination: Mattgrün und Frangrün! Zwei unterschiedliche Grüntöne,von denen der eine aus dem aktuellen Stampin Up-Katalog und der aus dem alten Katalog ist.  Ihr sehr keinen großen Unterschied zwischen dem Band und der Stempelfarbe? Ich auch nicht. Meine kühne Theorie ist, dass es sich von seiten des Herstellers um einen Fall der „geplanten Überalterung“ handelt, auch Obsoleszenz  genannt. 😉 Dabei wird die Nutzungsdauer eines Produktes bewusst verkürzt, um die Kunden zum Kauf von neuen Produkten zu bewegen und den Absatz zu steigern. Mit meinem alten mattgrünem Stempelkissen kann ich noch viele Jahre stempeln, bloß kann ich keine farblich passenden Papiere, Bänder und Knöpfe nachkaufen. Die sind jetzt in Farngrün erhältlich. Wenn ich nun ein neues farngrünes Band kaufe und keine Farbunterschiede zum Papier oder der Stempelfarbe haben möchte, muss ich mir beides auch in Farngrün zulegen… Versteht mich nicht falsch, das ist keine Kritik an Stampin Up, sondern ein kleiner Blick hinter ihre Marketingkulisse. Anderes Beispiel: Habt Ihr Euch früher auch immer geärgert, wenn bei jedem neuen Handy oder digitalem Fotoapparat  das Ladekabel vom Vorgängermodell des gleichen Herstellers nicht mehr passte? 😉

So, jetzt zu meiner Karte: ich habe eine Idee aus dem aktuellen Katalog von Stampin Up (S. 14) nachgebastelt. Das wollte ich schon länger ausprobieren. Viel weiß ist genau mein Ding 😉

IMG_8801a

IMG_8802a

Advertisements

5 Gedanken zu “

  1. Hi Ursina, ich freu mich, eine neue Karte von DIr zu sehen :-))) Gefällt mir sehr gut, ich meine mich zu erinnern, dass im SU Katalog die Karte in Blau gestaltet war? Ich wollte sie auch schon längst nachgebastelt haben 😉 Deine gewagte Kombi zweier Grün-Tönen finde ich übrigens durchaus überzeugend :D) Genauso wie Deine Theorie über Obsoleszenz !!! (ich habe eine ähnliche Beobachtung mit einem Rosaton gemacht, die Deine Theorie bezeugen würde :-)) Ich vertrete sowieso eine Meinung, man soll ruhig eingem Geschmack und Farbgefühl vertrauen, und die Farben so zu kombinieren, so wie einem gefällt (statt nach dem Namen 😉
    Liebe Grüße – Karo

    Gefällt mir

  2. Die Karte ist sehr schön und schlicht! Den Unterschied zwischen Mattgrün und Farngrün sieht man hier wirklich nicht. Bei Limone und Oliv ist es ja ähnlich… Und von wegen „früher“: Der Wechsel von iPhone 4 auf 5 war genau mit dem Ladegerätproblem verbunden, was besonders ärgerlich ist, wenn man – wie ich – noch einen „alten“ iPad in Gebrauch hat. Wieso hat noch niemand die Wireless-Ladung erfunden 😉 Was ich eigentlich sagen wollte: Danke für Deinen Kommentar neulich bei mir! Lieber Gruss,
    Annemarie

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s