Oops, I did it again!

Ein weiteres Exemplar, bei dem ich die Negative Die-Cutting-Technik wendet habe. Die Sterne in der Mitte habe ich mit verschieden großen Stanzformen von Die-Namics erstellt. Mir ist aufgefallen, dass ich sie wirklich oft benutze… Im Gegensatz zu anderen Stanzen, die ich aber uuunbedingt haben musste. Geht es Euch auch so? Ich habe wunderschöne Schätze im Schrank liegen, die ich höchstens zweimal verwendet habe. Aber trennen kann ich mich trotzdem nicht von ihnen… Das ist doch unlogisch, oder?

Die Karte hüpft auch schnell zur Challenge vom Keep-It-Simple-Blog, bei dem es dieses Mal um – was wohl? – negative Die-Cutting geht. 😉

IMG_8243a

IMG_8207a

Advertisements

5 Gedanken zu “Oops, I did it again!

  1. Hallo Ursina,
    du hast deine Stern-Stanzen toll eingesetzt und eine wunderschöne Karte kreiert. Gefällt mir sehr!
    Und nein, unlogisch ist das gar nicht, Stanzen, Stempel u. a. zu haben, die nicht so oft zum Einsatz kommen …. Das gehört einfach zu unserem fast unersättlichen Sammeltrieb ;)))) (Du bist also nicht allein damit *ggg*)
    Wenn du Lust hast, schau doch mal auf meinem Blog vorbei. Am 1. Juli starte ich eine brandneue Challenge ‚Meine TOP 1 des Monats‘. Ich würde mich freuen, du bist mit dabei. Zu den Teilnahme-Infos kommst du gleich hier: Klick!.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende – und bis vielleicht bald –
    viele liebe Grüße
    Moni

    Gefällt mir

  2. Pingback: Kleine Erfolge | i Love Basteln

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s