Bin jetzt bei Bloglovin‘

Vielleicht habt Ihr gehört, dass Google bald seine Dienste „Google Reader“ und „Google Friend Connect“ einstellt. Mit diesen Diensten kann man Blogs folgen, was bedeutet, dass sie alle neu veröffentlichten Artikel Eurer Lieblingsblogs auflisten und ihr die Artikel dort lesen könnt, ohne die Blogs einzeln besuchen zu müssen. Ihr spart Euch das herumhüpfen und jede Menge Zeit. Da Google die genialen (kostenlosen) Dienste einstampft, müssen Alternativen her (die es natürlich schon gibt). Die meisten Blogschreiber bieten sowieso mehrere Folge-Möglichkeiten an, wie bspw. ein eMail-Abonnement, Facebook, Twitter, Google+, Networked Blog oder Bloglovin.

Bei mir findet Ihr in der rechten Leiste die Alternativen eMail-Abonnement und Networked Blog – und jetzt auch Bloglovin. Das ist ein kostenloser Dienst, bei dem ich meinen Blog registriert habe. Rechts in der Leiste seht Ihr das Logo von Bloglovin‘. Nachdem Ihr Euch dort registriert habt, könnt Ihr meinem Blog folgen und meine neuen Artikel werden auf Eurer Bloglovin-Startseite angezeigt. Hier gehts zur Registrierung: www.bloglovin.comEine Anleitung mit hilfreichen Tips findet Ihr hier: dani-testet-und-stellt-vor.de

Jeder Blogger kann seine Seite bei Bloglovin‘ registrieren, ganz egal der Blog bei WordPress, Blogspot, Blogger oder Typepad geführt wird. Wenn Ihr einem Blog folgen möchtet, der nicht bei Bloglovin‘ registriert ist, geht Ihr folgendermaßen vor:  In Eurem Profil geht Ihr oben rechts auf “Your Account/Konto” und klickt dort auf “Following/Folgen”. Dann klickt Ihr auf “Add/Hinzufügen” und tragt die Webadresse des Blog ein. Nachdem Bloglovin‘ sie geprüft hat, ist sie zu Eurem Profil hinzugefügt und Ihr bekommt die neuen Artikel automatisch angezeigt.

Wenn Ihr Euch zum Update-Lesen nicht jedes Mal bei Bloglovin einloggen wollt, könnt Ihr Euch jeden Tag eine Zusammenfassung aller neuen Artikel schicken lassen. Oder, wenn Ihr mal ein richtig volles Postfach haben wollt, lasst Euch direkt eine eMail mit jedem neuen Artikel schicken 😉 Diese Einstellungen könnt Ihr in Eurem Profil ändern: Geht auf “Your Account”, dann zu den “Settings/Einstellungen” und ändert dort die “Notifications/Benachrichtigungen”.

Ich hoffe, das hilft Euch weiter 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s