Love is in the air

Den Hintergrund habe ich mit einem Wassertankpinsel selbst gemalt und bin sehr zufriedenmit dem Ergebnis. Es war das erste Mal, dass ich mit dem Pinsel etwas Schönes gezaubert habe. Der Wassertankpinsel und ich sind leider noch keine dicken Freunde, aber wir befinden uns auf einem guten Weg 😉 Einen Tipp habe ich für alle, die mit dem Wassertankpinsel noch nicht gemalt haben: bevor ihr anfangt, sucht ein dickes Papier aus, das viel Wasser aufnehmen kann. Wenn man, wie ich, zunächst  mehr Wasser als Farbe auf der Pinselspitze hat und ca. 100 Mal über das Papier malt, weil man immer noch keinen blauen Schatten sehen kann, braucht ein wirklich dickes Papier 😉

IMG_7256a

Nachtrag 23.03.2013 um 11:30 Uhr:

Was ist ein Wassertankpinsel und wie benutzt man ihn?

Es kam die Frage, was denn ein Wassertankpinsel ist. Er ist aus weichem Kunststoff und funktioniert ähnlich wie ein Tintenfüller. Er hat einen kleinen Tank, den man aufschrauben und mit Wasser befüllen kann, und vorne eine weiche Pinselspitze mit synthetischen Haaren. Wenn man mit dem Pinsel malt und ein wenig auf den weichen Griff drückt, läuft aus dem Tank Wasser in die Pinselspitze. Die Farbe, die man vorher aufgenommen hat, wird wässriger und weniger intensiv. Ihr könnt normale Wasserfarben, Aquarellfarben/stifte oder wasserlösliche Kreide benutzen. Einfach den Wassertank füllen, mit dem Pinsel eine Farbe aufnehmen und vermalen. Die Pinselspitze wird nie trocken, wie es bei einem normalen Pinsel der Fall ist, und man kann die komplette Farbe vermalen, bis nur noch Wasser in der Pinselspitze ist. So zaubert man ganz zarte, farbige Schatten auf Papier, aber auch jede Menge Wasser. Dünne Papiere wellen sich, wenn sie viel Wasser aufnehmen, oder fusseln, daher sind dicker Fotokarton (250 g/m² oder mehr) oder Aquarellpapiere zu empfehlen.
Mit dem Wassertankpinsel würde ich nicht die Farbe direkt von einem Stempelkissen aufnehmen, weil das Wasser dabei in das Stempelkissen läuft und dieses verwässert. Ihr könnt aber das Kissen auf eine alte CD drücken, so dass dort ein Farbrest zurückbleibt und von dort die Farbe aufnehmen.

Diesen Pinsel habe ich: http://shop.irishteddy.com/Zig-Wassertankpinsel-Duenne-Spitze
Das Bild habe ich direkt von dem Shop „Irish Teddy“ verlinkt. Die sind unheimlich nett und günstig, kann sie nur weiterempfehlen.

Advertisements

4 Gedanken zu “Love is in the air

  1. Hallo Ursina,

    deine Karte ist wunderschön geworden.
    Du sagst es, meine Wassertankpinsel liegen noch ungebraucht in der Schublade und ich sollte diese auch endlich mal entdecken. So danke ich dir für deinen guten Tipp und werde das dann mal auf Aquarellpapier testen, das ist das einzige Papier das ganz sicher viel Wasser aufnimmt und nicht gleich in seine Einzelteile zerfällt auch dann wenn man da im Malen noch nicht so Übung hat.
    Die Maschen in den Wolken auf deiner Karte finde ih ganz genial und so auch die Möglichkeit den Vögeln einen Sitzplatz zu bieten.
    Ich bin gespannt was du da noch so alles zauberst mit den Wassertankpinseln.
    Liebe Grüsse
    gaby

    Gefällt mir

    • Hallo Gaby, ganz lieben Dank für Deinen Kommentar! Genau, bei meinen bisherigen Versuchen mit dem Wassertankpinsel auf dem dünnen Papier hat es sich immer schrecklich gewellt und dann angefangen, sich aufzulösen. Mir ging es genauso wie Dir. Bin froh, dass ich endlich mal dickes Papier ausprobiert habe 😉

      Gefällt mir

  2. Hallo Ursina,

    das ist ja eine tolle Karte!!!! ich finde sie ja so was von super!!!!! aber: was ist denn ein Wassertankpinsel? Das habe ich ja noch nie gehört. Du hast Recht, der Hintergrund ist genial. So etwas bekommt man nirgends. Toll gemacht! Und dann noch mit meinen Lieblingsvögeln.
    Danke fürs Zeigen,
    schönes Wochenende, Flo

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s