Der Farbfächer

Beim Stempeln benutze ich meist die Farben von Stampin Up, weil ich farblich dazu passendes Papier kaufen kann. Irgendwann kam ich auf die Idee, dass ich gerne eine Übersicht mit allen Farben hätte. Also bestellte ich mir bei einer Stampin Up-Demonstratorin ein Blatt von jeder Farbe, die ich noch nicht hatte. Von den A4 Blätter schnitt ich oben einen 2 cm bereiten Streifen ab und notierte den Farbnamen und die Farbfamilie darauf. Wenn Ihr aus das Foto klickt, wird es schärfer, keine Ahnung, warum es so verschwommen ist.

Die Streifen lochte ich am Ende und fädelte alles auf eine umgebogene Büroklammer auf (weil ich keinen passenden Ring hatte). Nicht schick, aber praktisch. 😀

Voila, hier ist mein Farbfächer. Wenn ich jetzt Karten bastele, arbeite ich immer erst am Hauptmotiv und lege dann die Farbstreifen an, um den passenden Ton für die Layers dahinter und den Kartenrohling zu finden. 🙂
Hier könnt Ihr auch wieder auf das Foto klicken, um es zu vergrößern (und zu „verschärfen“).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s